Willst du mitdiskutieren? Dann erstelle dir einfach ein Profil oder logge dich ein.
  • KMR meint
    Hypothetisch. Wir (die Deutschen) müssen sparen. Die Griechen müssen umdenken.
  • Wir (die Deutschen) brauchen Führung, um Sinnvolles oder Dummes zu stiften. Leider fehlt seit Jahrzehnten eine Führung, die Sinnvolles im Sinn hat.
  • Wenn wir in der Situation von Griechenland wären, hätten wir aber auch drei mal mehr Beamte, ein Großteil der DAX-Unternehmen wäre in staatlicher Hand oder zumindest dirigiert und unser Steueraufkommen wäre um ein Drittel geringer....

    Was mich aber an der ganzen Debatte wirklich stört: Griechenland braucht kein Sparkonzept, sondern ein Wirtschaftskonzept, das zeigt, wie in Zukunft wieder Wohlstand ohne Vetternwirtschaft und Dirigismus erzeugt wird. Mit der Verengung aufs Sparen (wie von deutschland und der EU propagiert) wird sich in Griechenland langfristig gar nichts ändern und die Lage wird sich in jeder Hinsicht weiter verschärfen.