1. Zeitgeist - Die Aufhörer

    Vor etwa fünf Monaten habe ich mit dem Rauchen aufgehört. Ich lag im Bett mit schwerem Schnupfen und ebenso schweren Gliedern, ich konnte sowieso nicht rauchen, also ergriff ich die Gelegenheit: Ich ließ es einfach bleiben.Ich hörte nicht so sehr auf wegen Lungenkrebs.

    www.berlinonline.de

  2. Uno fordert Großreinemachen im Nigerdelta

    Seit Jahrzehnten werden die riesigen Ölvorkommen im westafrikanischen Nigeria ausgebeutet, ohne Rücksicht auf Bevölkerung und Umwelt . Eine neue Studie des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (Unep) belegt nun, wie schwer die ökologischen Schäden im Niger-Delta tatsächlich sind - und wie lange...

    www.spiegel.de

  3. Börsenpanik: Monetäre Pistolen durchladen!

    Wenn die Finanzmärkte wie im Augenblick in heftige Turbulenzen geraten, liegt ein Hauch von 2007 und 2008 in der Luft. Genau genommen, mehr als nur ein Hauch Es riecht wieder einmal nach Panik, wenn die Aktienkurse drastisch fallen, die Renditen für Anleihen in Spanien und Italien steigen und...

    www.freitag.de

  4. Gesichtserkennung: Die bittere Wahrheit

    Wer auf Online-Datingportalen lügt, hat es dank Gesichtserkennung demnächst schwer. Denn die sammelt alle Daten, die Sie online hinterlassen haben. Name, berufliche Stellung, Facebook-Profil, alles, was Sie online hinterlassen haben: nichts davon wird verborgen bleiben.

    www.taz.de

  5. Die Perversion des Rechtsstaats

    Sie haben wirklich nichts unversucht gelassen bei "Bild" am gestrigen Morgen: Das Kleingedruckte lautete: Einfach widerlich! Kindermörder Magnus Gäfgen (35) fordert Schmerzensgeld! Grund: Ihm wurde in Polizeiverhören Folter angedroht, um das Leben seines Opfers Jakob von Metzler (verstorben 11) zu...

    www.bildblog.de

  6. Facebook: Die Glückskekslawine droht

    Facebook erwägt offenbar, die Filter für den Newsstream abzuschaffen. Das Resultat: Nutzer könnten virtuellen Glückskeksen, Spieleeinladungen und sonstigem Werbelärm von Anwendungen ihrer Kontakte nur noch auf einem einzigen Wege entrinnen. (Soziales Netz, Microblogging)

    www.golem.de

  7. Politiker und Notenbanker ratlos

    Seit Beginn der Finanzkrise wurden nur die Symptome bekämpft Wenn Dummheit weh täte, dann würde ein lautes Gebrüll Europas Parlamente durchziehen. Selten hat man Eliten gesehen, die vor Einfältigkeit nur so strotzen und die mit Methoden von vorgestern aktuelle und Probleme von morgen lösen...

    www.heise.de

  8. Schumpeter: Think different

    INNOVATION is today’s equivalent of the Holy Grail. Rich-world governments see it as a way of staving off stagnation. Poor governments see it as a way of speeding up growth. And businesspeople everywhere see it as the key to survival.

    www.economist.com

  9. Google Dictionary - Now Closed - TNW Google

    From the four years leading up to late 2009, Google’s search engine definitions feature linked to Answers.com. Google Dictionary replaced Answer.com in December 2009, and it’s thought that it was initially built using Collins COBUILD dictionary, and eventually changed to the Oxford Pocket...

    thenextweb.com

  10. Mein iBaby und ich

    Babies sind süß. Sagt man. Bis sie anfangen zu krabbeln und Begehrlichkeiten entwickeln: mein iPad, beispielsweise. Habe ich schon erwähnt, dass meine Frau und ich ein Baby haben? Um ehrlich zu sein …

    gutjahr.biz