25

Zukunftsdialog - Open Source statt schlechter Software

Die Bundesregierung sollte bei der Gestaltung von Bürgerbeteiligungsplattformen auf bewährte Open-Source-Lösungen wie z. B. „Liquid Feedback“ oder „Adhocracy“ zurückgreifen. Diese sind kostenfrei erhältlich und um Meilen besser als proprietäre Plattformen.

Jetzt auf dialog-ueber-deutschland.de abstimmen!

www.dialog-ueber-deutschland.de

Willst du mitdiskutieren? Dann erstelle dir einfach ein Profil oder logge dich ein.
  • das predige ich doch seit 20 Jahren
  • Wovon leben die Entwickler nur wenn keine Software mehr verkauft wird!?
  • Na vom BGE, das demnächst kommen wird und vom Support.
  • Das BGE ist natürlich immer eine Option.

    Wenn alle Entwickler demnächst vom Support leben wollen, muss die Software aber schlechter werden.