51

Schon wieder Funkzellenabfrage in Dresden ›

Im Zusammenhang mit einer Farbbeutelattacke auf das Dresdner Glücksgas-Stadion im Juli vergangenen Jahres hat die Staatsanwaltschaft Dresden eine Funkzellenabfrage durchgeführt. Das erfuhr unser Sender von der Dresdner Staatsanwaltschaft

netzpolitik.org

Willst du mitdiskutieren? Dann erstelle dir einfach ein Profil oder logge dich ein.
  • wie kommen wir da nur raus?

    Aber das macht das problem mit der Vorratsdatenspeicherung klar. Wenn Daten vorhanden, werden die auch zu allem möglichen genutzt.
  • ja alles kann gegen einen verwendet werden. daher sollte man seiner freundin nie alles erzählen, denn falls es mal zu einem streit kommt wird mit allen mitteln gekämpft