1. Slaves to the smartphone

    “THE SERVANT” (1963) is one of those films that it is impossible to forget—a merciless dissection of the relationship between a scheming valet (played by Dirk Bogarde) and his dissolute master (James Fox).

    www.economist.com

  2. SXSW: Dave McClure on Lean Start-up Investing

    In discussing how he advises companies around the lean model, McClure was candid on the panel: "Hate is closer to love than indifference—you can't iterate around indifference, but you can around hate." If customers care enough to hate your product, you can change it, and McClure and Ries agreed...

    www.inc.com

  3. Gute und schlechte Kohlenhydrate

    Kohlenhydrate sind überall Der erste Punkt, an den Sie denken sollten ist der, dass „Kohlenhydrate“ in so ziemlich allen Arten von verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind. In Nahrungsmitteln, wie Fertiggerichten für die Mikrowelle, Konserven, und Grundnahrungsmitteln wie Kartoffeln, Nudeln und...

    www.raus-aus-der-box.com

  4. Facebook - wozu eigentlich?

    Gibt es etwas, was im Internet nicht auch mit tausend anderen Diensten machbar ist, Texte und Bilder oder gar Videos ins Internet stellen oder Nachrichten verschicken und so weiter. Geht doch alles auch ohne Facebook.

    www.welt.de

  5. Frighteningly Ambitious Startup Ideas

    One of the more surprising things I've noticed while working on Y Combinator is how frightening the most ambitious startup ideas are. In this essay I'm going to demonstrate this phenomenon by describing some. Any one of them could make you a billionaire.

    paulgraham.com

  6. Feuerwehr oder -Grüne Liebhaberei-

    Die Zeit bis zum Beginn der Cannabiskultour läuft unerbittlich. Bis zum Hanftag, der am 5.Mai unter dem Motto “Davon geht die Welt nicht unter” in Berlin stattfinden wird, sind es kaum noch zwei Monate und so muss, nach dem erfolgreichen Auftakt der Finanzierungskampagne, nun das Tourfahrzeug - der...

    cannabiskultour.de